Nächste Wettkämpfe:


03.02.2018
Kreis-Crossmeisterschaften


Neues aus dem Leichtathletik-Kreis-Gießen:

      

Ehrungen von Erich Grau am 03.12.2013 07:29 Uhr
+++Geherin Heidrun Neidel (TSG Leihgestern) und Leni Elbing (LGV Marathon Gießen) erhielten die Isb Leistungsnadel für Aktive in Gold und Silber

Innerhalb der Herbsttagung des Leichtathletik Kreises Gießen, am 22. November 2013 in Linden, erhielten die zwei Geherinnen Heidrun Neidel und Leni Elbing aus den Händen des Gießener Sportkreisvorsitzenden, Prof. Heinz Zielinski, die Leistungsnadel und Urkunde des Isb h für aktive Sportler.

Diese Leistungsnadel wird in Silber verliehen, für Sportler oder Mannschaften, die eine deutsche Meisterschaft errungen haben oder bei Europermeisterschaften mindestens einen 2. Platz oder bei Weltmeisterschaften einen 2. oder 3. Platz errungen haben. In Gold sind die Voraussetzungen ein 1. Platz bei Europameisterschaften oder ein 1. oder 2. Platz bei Weltmeisterschaften.

Leni Elbing erfüllte zweimal die Voraussetzungen in Silber für ihre deutschen Meisterschaften im 20 Km Straßengehen in der W 70 und mit dem 2. Plaz der deutschen Mannschaft über 10 Km bei den European Veterans Athletics Championships in Zittau.

Heidrun Neidel erreichte am 18.08.2013 in Hradek nad Nisou (Grottau) bei den Senioren Europameisterschaften in der AK 60 den1. Platz im 10 Km Straßengehen. Für diesen Titel bekam sie die Isb h Leistungsnadel in Gold.


Prof. Zielinski freute sich, dass er neben den sonst üblichen Ehrungen für verdienstvolle und langjährige, ehrenamtlich tätige Mitarbeiter, auch eine Auszeichnung für Aktive übergeben konnte. Er betonte, dass es auch im Alter noch möglich ist, eine außergewöhnliche Leistung zu erbringen, wie es die beiden Damen bewiesen haben, und gratulierte für den Landessportbund.



Für den LA Kreis Gießen gratulierten der stv. Kreisvorsitzende, Heinz-Jürgen Ruhl und der Beauftragte für Ehrungen Rudi Ehmig.

Kinderleichtathletik /Teamwettbewerb von Erich Grau am 16.11.2013 08:12 Uhr
+++Kinderleichtathletik Teamwettbewerb für U 8 + U 10

Rennen, Laufen, Springen, etwas anders! Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb für U8 und U10, in der Sporthalle Gleiberger Land, in Wettenberg, großer Erfolg.

So sahen es die Ausrichter, TSG Lollar und LG Wettenberg, die Trainer, die vielen begeisterten Zuschauer und die große Anzahl der teilnehmenden Jungen und Mädchen.

Fast 100 Kinder aus 12 verschiedenen Teams waren am Freitagabend der Einladung gefolgt. Vieles war anders als bei den bisherigen Leichtathletikveranstaltungen. Da tauchten Wettenberger Kometen, Wettenberger Astronauten, Usain Juniors, TSG Flitzis, Wettenberger Sputniks, Wettenberger Raketen auf. Sogar eine Gummibärchenbande hatte sich gemeldet, neben dem Team LAZ Gießen und Großen-Linden. Da standen Bananenkisten auf dem Hallenboden herum und es lagen Fahrradreifen in der Halle. "Hier soll Leichtathletik stattfinden", fragte der Vater einer kleinen Teilnehmerin aus der Gummibärchenbande verblüfft. Es war eine Leichtathletikveranstaltung, ein Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb für Jungen und Mädchen der Altersklasse U8 und U10.

Der Verbandsrat des DLV hat im Letzten Jahr ein neues Wettkampfsystem in den Kinder Altersklassen (U8, U10, U12) beschlossen. Diese Reform setzten nun die LG Wettenberg, zusammen mit der TSG Lollar als Ausrichter, hervorragend in einer Sporthalle um. "Was sind im Kern die besonderen Kennzeichen für des Systemwechsel? Mädchen und Jungen bilden künftig gemeinsam gemischte Teams. Durch den Teamgedanken und die spielerische Hinführung von Kindern zur Leichtathletik, erhoffen sich viele Förderer dieser olympischen Sportart, neue Impulse" jth.

Angeboten wurden für die Teams der U8 ein Vierkampf (30m Hindernis-Sprintstaffel, 30m Sprint, Zielweitsprung, beidarmiges Stoßen 1,0 kg). Hier setzten sich die Wettenberger Sputniks als Punktbeste, vor den Wettenberger Raketen,dem LAZ Gießen U8, Großen-Linden U8, der Gummibärchenbande, den TSG-Flitzis, die punktgleich mit der Gummibärchenbande waren, durch.

Für die U10 wurde ein Mannschafts-Fünfkampf (30m HIndernis-Sprintstaffel, 30m Sprint, Weitsprung-Staffel, Medizinballstoßen einarmig 1,5 kg, Tandem-Biathlon) angeboten.

In dieser Altersklasse konnten sich die TSG-Flitzis klar vor den Großen-Lindenern U10, den Wettenberger Kometen, den Wettenberger Astroanauten, dem LAZ Gießen U10 Team und den ASC Usain Juniors, behaupten.

Ein großes Lob gebührt den Ausrichtern dieser Veranstaltung mit den vielen, freiwilligen Helfern. So war es möglich, eine tolle Kinderleichtathleltik Veranstaltung, die durch exakte Organisation immer im Zeitplan war, innerhalb der festgesetzten Zeit, durchzuführen. Den freudigen Schlusspunkt setzte dann pünktlich eine würdevolle Siegerehrung, mit leckeren Naschereien, einer tollen Urkunde, begleitet von den Klängen "We are the champions, Queen".

Alle waren sich, in strahlende Kinderaugen blickend, unisono einig. Leichtathletik ist klasse.

Wir, der Vorstand des HLV Kreis Gießen gratulieren den Teams zu tollen Leistungen und bedanken uns bei den Organisatoren und den vielen freiwilligen Helfern.

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung jth


         

                  

                  

Vorankündigung /Kinderleichtathletik von Erich Grau am 13.11.2013 16:05 Uhr
+++Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb für U8 + U10,

gemäß dem neuen DLV-Wettbewerbssystem für den Nachwuchsbereich.

30m Hindernisstaffel, 30m Sprint, Zielweitsprung, Weitsprungstaffel, Beidarmiges Stoßen (1kg), Medizinballstoßen (1,5 kg) und Tandem-Biathlon.  Die Mannschaften machen in der Klasse U8 einen Mannschafts-Vierkampf, in der Klasse U10 einen Mannschafts-Fünfkampf.

Das sind die Disziplinen in denen sich die U8 und U10 Kinder spielerisch, mit viel Spaß, messen können und den Zuschauern ein sehr komprimiertes, kurzweiliges Vergnügen bereiten werden.

Ort dieser tollen Veranstaltung, die von der LG Wettenberg und der TSG Lollar gemeinsam ausgerichtet wird, ist die Sporthalle Gleiberger Land in Wettenberg. Beginn wird am 15.11.2013 um 17:00 h sein. Wir freuen uns auf eine voll besetzte Halle mit ganz, ganz vielen kleinen Teilnehmern. Weitere Inforamtionen findet Ihr in der nebenstehenden Ausschreibung  "Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb für U8 + U10.

Ehrendes Andenken / Nachruf von Erich Grau am 13.11.2013 15:41 Uhr
+++ Günter Martini (SV Garbenteich) verstorben.

Im Alter von 68 Jahren ist der langjährige Leichtathletik Abteilungsleiter des SV Garbenteich (LAZ Gießen) verstorben. Günter Martini führte seine beiden Söhne Torsten und Jörn an die Leichtathletik im Verein heran. Er war nicht nur Interessierter für die Leichtathletik, sondern half in der Abteilung des Vereins mit.

Der Aufbau der Abteilung und die Förderung der Talente lagen ihm besonders am Herzen.

1980, als zunächst stv. Abteilungsleiter, übernahm er später federführend die Abteilung und war bis zum Jahr 2000 der Abteilungsvertreter im Vereinsvorstand. Parallel dazu übte er ab 1980 das Amt des Kampfrichters, mit Einsätzen bis zur Landesebene, aus.

Sein Vereinsvorsitzender, Ewald Stumpf, bezeichnete ihn als die bestimmende Kraft über 20 Jahre hinweg.

An dem jährlich stattfindenden Volkslauf und einer jährlichen Hallenveranstaltung war er stets um eine Verbesserung bemüht.

Seine Verdienste wurden vom Leichtathletik-Verband bis hin zur DLV-Ehrennadel in Silber gewürdigt.


Der Vorstand des Leichtathletik Kreises Gießen wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren

Einladung zur Herbsttagung von Sven Hölkeskamp am 10.11.2013 13:00 Uhr
+++ Einladung Herbstagung HLV Kreis Gießen


hiermit lade ich Euch /Sie zu unserer Herbsttagung am 22. November um 19.00 Uhr nach Linden in die TV-Turnhalle ein. Allen, denen die Leichtathletik am Herzen liegt, sind eingeladen und aufgefordert, sich zu informieren, zu beraten und mit zu helfen, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Wir freuen uns auf regen Zuspruch.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

H.-Jürgen Ruhl

(Stellvertr. Kreisvorsitzender)


Download Einladung und TOPs

Hessische Meisterschaften / Straßenlauf 5/10 km Marburg von Erich Grau am 15.10.2013 11:57 Uhr
+++Franziska Bock läuft starkes Rennen und knackt Kreisrekord

Franziska Bock, 14 Jahre, LAZ Gießen Stadt und Land / TSG Lollar, holte sich bei den Hessischen Straßenlaufmeisterschaften in Marburg, wie bereits berichtet, den Vizemeister Titel über 5 km bei den U16. Die Zeit, die das 14 jährige Lauftalent aus Buseck lief, 18:43 Min., bedeutete außerdem, dass sie den Kreisrekord, der bisher von Katharina Döringer, LAZ Gießen Stadt und Land, aus dem Jahre 2000 und 2001, mit 19:19 Min. W 14 und 18:47 Min. W 15, gehalten wurde, verbessert hatte uns somit neue Kreisrekordhalterin ist.

Wir, der Vorstand des HLV Kreis 12 Gießen, gratulieren der neuen Kreisrekordhalterin ganz herzlich

Seite:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33
Updates:

Webseite:

Updated: 12.11.2017

- Vereinsupdate: VfB Ruppertsburg

- Vereinsupdate: LAZ Gießen - SV 1928 Garbenteich

- Vereinsupdate: SV Teutonia Steinheim



Ausschreibungen:

Updated: 25.10.2017

- Kreis-Crossmeisterschaften

- Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb U8 und U10

- Herbstmeeting

- KiLa U8-U10

- Offene Senioren Kreismeisterschaften mit 800 m U14 und U12



Ergebnisse:

Updated: 23.09.2017

- Herbstmeeting

- Offene Senioren Kreismeisterschaften mit 800 m U14 und U12

- Kreis Einzelmeisterschaften U12 U14

- Kreismehrkampf Meisterschaften mit Rahmenprogramm

- Bahneröffnung / Regionsblock Meisterschaften