Nächste Wettkämpfe:


03.10.2018
Mittelhessen-Cup, 27. Treiser Volkslauf, 0,4/1,2/5/7,5/10/11/21,1 km

17.11.2018
Mittelhessen-Cup, 39. Alten-Busecker Winterlaufserie, 2/5/10 km

Neues aus dem Leichtathletik-Kreis-Gießen:

+++ Kinderleichtathletik Ergebnisse online      +++ Auschreibung/Zeitplan Herbstmeeting neu, 8x50 m Staffel Ausschreibung für ein neues Format einer Schülerstaffel      +++ Ankündigung! Herbsttagung HLV Kreis Gießen 07.12.2018 in Linden      

Trauer um Aiwar Balodis von Sven Hölkeskamp am 22.06.2013 13:09 Uhr
Der Leichtathletik- Kreis Gießen trauert um sein ehemaliges Vorstandsmitglied Aiwar Balodis, der im Alter von 78 Jahren verstarb. In Riga geboren, kam er gegen Kriegsende über Reichenberg (Sudetenland) nach Ober-Florstadt. Dort spielte er Fußball, und übernahm auch später die Verantwortung als Abteilungsleiter. Schon Im Sportkreis Friedberg wurde er Funktionär, und nach seinem Umzug nach Reiskirchen wandte er sich zunächst seiner TSG zu. Durch seinen Sohn Holger, den er als Schüler zu einer Hessenmeisterschaft im Waldlauf führte, stieß er zur Leichtathletik. Dem Wunsch der Gießener Sportkameraden, ein Amt zu übernehmen, verschloss er sich nicht. Er begleitete das Amt des Pressewartes von 1976 bis 1988 und versah gleichzeitig von 1984 bis 1988 das Amt des stv. Vorsitzenden im LA-Kreis Gießen. Im Leichtathletik Bezirk- Gießen war er ab 1991 bis zur Auflösung  Pressewart und Schriftführer.

Seine Verdienste wurden 1977, 1980 und 2000 mit den HLV-Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold gewürdigt. Der DLV verlieh ihm 1985 die Ehrennadel in Silber. Weitere Ehrungen erfuhr er vom Fußballverband, dem lsb h und nicht zuletzt beim 100-jährigen Jubiläum seiner TSG Reiskirchen den Landesehrenbrief.

Aiwar Balodis war ein Mann des Ausgleichs, er war der ruhende Pol und besaß die Gabe, aufkommende Diskussionen in die richtigen Bahnen zu lenken. Der Presseberichterstattung widmete er seine besondere Aufmerksamkeit. Besonders die Volksläufe, aber auch die Randsportarten, wie die Werfer, Geher und die Leistungen der Senioren fanden seine Aufmerksamkeit. Bezeichnend für sein journalistisches Gespür waren seine Randbemerkungen, die tiefgründig und tiefsinnig, aber niemals beleidigend waren.

Der Leichtathletik Kreis Gießen verliert mit Aiwar Balodis einen kompetenden Sportkameraden, dem ein ehrendes Andenken bewahrt wird.

Rudolf Ehmig

Wettkampfsport Hessische Deutsche Meisterschaften von Erich Grau am 17.06.2013 08:00 Uhr
+++Kreis Athleten in bestechender Form


Julius Grau, LAZ Gießen Stadt und Land, im 9-Kampf mit Gold,  4-Kampf Silber, Hessischer Meister U16 und Norm für Deutsche Meisterschaften geknackt!

Christopher Nagorr, LAZ Gießen Stadt und Land, im 4-Kampf Gold, Hessischer Meister U16

Felix Repp, LAZ Gießen Stadt und Land, 5-Kampf U18, Silber

Ann Christin Strack, LAZ Gießen Stadt und Land, gewinnt Bronzemedaille auf Deutschen Meisterschaften U23, 100m Hürden, in 13,90 sek.!

Clemens Grau, LAZ Gießen Stadt und Land, U18 Bronzemedaille im 10-Kampf, 5-kampf 6. Rang, bei den Hessischen Meisterschaften

10-Kampf Mannschafts Gold erkämpften sich das LAZ Gießen Stadt und Land Trio (Grissmer, Breitkopf und Höfer)

Hessischer Meister und Goldmedaille für Konstantin Grissmer LAZ Gießen Stadt und Land

Bronzemedaille Marcel Breitkopf, LAZ Gießen Stadt und Land

Der Vorstand des HLV Kreis 12 Gießen, gratuliert herzlichst den Meistern und hervorragend Placierten zu diesen außergewöhnlichen Leistungen

Wettkampfsport - Hessische Meisterschaften der Jugend U20 + U16 von Erich Grau am 11.06.2013 10:26 Uhr
+++HLV Kreis 12 Gießen Leichtathleten/Innen sammeln Titel und Plazierungen bei den Hessischen Meisterschaften 2013 in Baunatal

Endlich war der "Wettergott" einmal auf Seiten der Leichtathleten (zumindestens 1,5 Wettkampftage). Bei strahlendem Sonnenschein und sehr angenehmen Temperaturen von 22-26°, trafen sich die jungen Leichathleten/Innen aus ganz Hessen, um Ihre Meister, im Sprung, Lauf, Wurf, zu küren.

Sehr erfolgreich  konnten sich wieder einmal unsere Athleten/Innen aus dem HLV Kreis 12 Gießen, präsentieren und kehrten nach 2 anstrengenden Wettkampftagen, mit Gold, Silber, Bronze und vielen guten Platzierungen und persönlichen Bestleistungen zurück.

Besonders taten sich Christopher Nagorr, Nicklas Harsy, Julius Grau, Felix Repp, alle LAZ Gießen und Sevan Demircian TSG Alten-Buseck hervor, als es um das Sammeln von Medaillen und hervorragenden Platzierungen ging.


Hier die Ergebnisse unserer Athleten/Innen im Einzelnen:  

 

80 m Hürden M15   
1. PlatzChristoper Nagorr               LAZ Gießen            10,82 sek.
4. PlatzJulius GrauLAZ Gießen11,57 sek.
4x100m M15   
2. Platz                    LAZ Gießen 1 (Harsy, Nagorr, Schmitt, Grau)LAZ Gießen46,45 sek.
Hochsprung M15   
2. PlatzSevan DemircianTSG Alten Buseck1,78 m
5. PlatzJulius GrauLAZ Gießen1,72m
10.PlatzDaniel KraftLG Wettenberg1,63m
Stabhochsprung M15   
6. PlatzJulius GrauLAZ Gießen3,10m
Weitsprung M15   
1. PlatzChristopher NagorrLAZ Gießen6,49m
5. PlatzDaniel KraftLG Wettenberg5,63m
12.PlatzJulius GrauLAZ Gießen5,33m
Kugelstoßen M15   
7. PlatzMike SchneiderLG Wettenberg12,27 m
100 m Sprint M15   
1. PlatzChristopher NagorrLAZ Gießen11,42 sek.
300 m M15   
1. PlatzChristoper NagorrLAZ Gießen36,68 sek.
6. PlatzJulius GrauLAZ Gießen39,30 sek.
7. PlatzMike SchneiderLG Wettenberg39,96 sek.
10.PlatzEmin AltonchiLG Wettenberg40,57 sek.
800 m M15   
1. PlatzNiklas HarsyLAZ Gießen2:02,51 sek.
2. PlatzViktor PrzibillaTSG Alten-Buseck2:06,13 sek.
Speerwurf M15   
2. PlatzChristopher NagorrLAZ Gießen54,89 m
3. PlatzSevan DemircianTSG Alten-Buseck49,48 m
800 m W14   
7. PlatzFranziska BockLAZ Gießen2:26,51 sek.
Kugel W14   
15. PlatzSelina HildebrandLAZ Gießen7,29 m
Diskus W14   
11. PlatzSelina HildebrandLAZ Gießen22,03 m
Speerwurf W14   
5. PlatzAlicia LangerLG Wettenberg29,88 m
Speerwurf W15   
8. PlatzCatharina WerdeckerLAZ Gießen24,22 m
9. PlatzViktoria WerdeckerLAZ Gießen23,77 m
10.PlatzSeline WerdeckerLAZ Gießen23,23 m
200 m MU20   
11.PlatzJohannes MandlerLAZ Gießen23,78 sek.
800 m MU20   
12. PlatzMarcel KalmesLAZ Gießen2:14,72 sek.
Stabhochsprung M14   
7. PlatzKilian OrtweinLAZ Gießen2,50 m
Kugelstoßen M14   
6. PlatzJan ReuschlingLG Wettenberg10,55 m
Diskus/Speer M14   
4. PlatzJan ReuschlingLG Wettenberg33,72 m
2. PlatzJan ReuschlingLG Wettenberg42,35 m
Weitsprung MU20   
1. PlatzFelix ReppLAZ Gießen6,67 m



Leider mussten die Meisterschaften am 2. Tag, aufgrund der schlechten Wetterlage, Gewitter und strömender Regen, um 16:30 h abgebrochen werden. Die fehlenden 9 Disziplinen und der Diskus Endkampf werden nachgeholt.

Wir, der Vorstand des HLV Kreis 12 Gießen, gratulieren allen Athleten/Innen zu den hervorragenden Leistungen

Ehrungen von Erich Grau am 08.06.2013 06:56 Uhr
Ehrung für Heidrun N e i d e l

Im Rahmen des 3. Leihgesterner Volkslaufes wurde die Geherin Heidrun Neidel (TSG Leihgestern) mit der Leistungsnadel in Silber des Landessportbundes Hessen ausgezeichnet. Irmgard Pleil-Irmler die Frauenwartin des LSB-Kreises Gießen, nahm diese Ehrung vor und ging auf die Leistungen der recht jungen Abteilung Walking / Nordic-Walking ein. Nach der Gründung in 2006 nahm die Abteilung regen Aufschwung, die notwendigen Ausbildungsgänge wurden absolviert und recht bald stellten sich erste Erfolge ein.

Dabei trat Heidrun Neidel, die der W 60 angehört, auf nationaler und internationaler Ebene mit hervorragenden Leistungen auf. Für ihren Deutschen Meistertitel im 3000m Bahngehen in der Halle,  5000m Bahngehen (Stadion) und 10Km Straßengehen, im Jahre 2012 wurde sie, sichtlich überrascht, vor der Siegerehrung des Volkslaufes ausgezeichnet. Zudem errang sie neben hessischen und internationalen Meisterschaften auch eine Goldmedaille bei den Europa Meisterschaften mit dem DLV-Team in der AK F 60. Zu dieser Ehrung kam sie gerade noch rechtzeitig von den diesjährigen Europameisterschaften aus Tschechien zurück.

Den Glückwünschen schloss sich das Kreisvorstandsmitglied Rudolf Ehmig an, der sich über die Leistungen und die Titel für Heidrun Neidel, für die TSG Leihgestern, aber auch für den LA-Kreis Gießen freute. Ehmig war es, der in 2006 der TSG Leihgestern beim entstandenen Formalismus für die Gründung, dem Aufbau und der Anmeldung der Abteilung und des Lauftreffs, Hilfestellung leistete.

Der Geherin Heidrun Neidel, aber auch der TSG Leihgestern wünschen wir für die kommenden Meisterschaften und dem gut angenommenen jährlichen Volkslauf weiterhin ein gutes Gelingen.

Rudolf Ehmig

Wettkampfsport / DSMM Kreismeisterschaften von Erich Grau am 31.05.2013 08:40 Uhr

DSMM Kreismeisterschaften Wetzlar 30.05.2013                                        Ergebnisliste 

Männliche Jugend U16

1. Platz LAZ Gießen Stadt und Land                                                                      8.541,0 Punkte

80 m Hürden            Grau Julius              98             11,70s                       575,0

80 m Hürden            Ortwein Kilian          99             15,68s                       391,0

80 m Hürden            Welsch Marlon         99             16,70s                      (358,0)

Hochsprung             Grau Julius              98             1,74m                         597,0

Hochsprung             Harsy Niklas            98             1,66m                         559,0

Kugelstoßen            Nagorr Christopher   98             14,30m                       636,0

Kugelstoßen            Hoffmann, Simon      98             10,29m                       481,0

Kugelstoßen            Failing Moritz           98              8,89m                       (420,0)

Kugelstoßen            Ortwein Kilian          99               7,57m                      (358,0)

100m                     Grau Julius              98              12,13s                       577,0

100m                     Hofmann Simon        98              12,83s                       510,0

100m                     Nagel Mark              99              13,93s                      (419,0)

100m                     Lechner Maximilian    00              14,99s                      (344,0)

Weitsprung             Nagorr Christopher    98              5,98m                       591,0

Weitsprung             Harsy Nicklas           98              4,72m                       466,0

Weitsprung             Feiling Moritz           98              4,49m                       (442,0)

Speerwurf              Nagorr Christopher    98              58,79m                      695,0

Speerwurf              Nagel Mark              99              25,22m                      444,0

Speerwurf              Lechner Maximilian    00              20,18m                     (393,0)

4x100m                 LAZ Gießen II                             53,33s                       934,0

(Nagel, Ortwein, Failing, Hofmann)

800m                    Harsy Niklas             98               2:09,29s                    599,0

800m                    Welsch Marlon          98               2:26,58s                    486,0

Weibliche Jugend U16

2. LAZ Gießen Stadt und Land                                                                          8.662,0 Punkte

100m                     Becker Laura           98                   13,55s                  514,0

100m                     Hildebrand Selina      99                   13,80s                  493,0

100m                     Jannoth Ana-Lina     00                   14,36s                 (450,0)

100m                      Krämer Theresa       99                   14,78s                 (420,0)

Kugelstoßen             Bank Dana              98                   9,25m                   442,0

Kugelstoßen             Werdecker Seline      98                  8,24m                   399,0

Hochsprung              Werdecker Catharina 98                  1,68m                   610,0

Hochsprung              Werdecker Victoria    98                  1,48m                   493,0

Speerwurf                 Werdecker Victoria   98                  25,23m                 454,0

Speerwurf                 Werdecker Seline     98                  22,68m                 428,0

800m                        Bock Franziska        99                  2:25,24s               538.0

800m                        Krämer Theresa       99                  2:37,43s               472,0

80m Hürden               Werdecker Catharina 98                  13,05s                  528,0

80m Hürden               Becker Laura            98                  13,06s                 527,0

80 Mürden                 Bock Franziska          99                 14,17s                (466,0)

Weitsprung                Werdecker Catharina  98                  4,82m                 529,0

Weitsprung                Werdecker Victoria     98                  4,65m                 511,0

Weitsprung                Jannoth Ana-Lina       00                  4,25m                (465,0)

Diskuswurf                 Hildebrand Selina       99                  19,18m                373,0

Diskuswurf                 Werdecker Seline       98                  18,66m                367,0

Diskuswurf                 Harsy Yasmina           99                  7,21m                (347,0)

Diskuswurf                 Bank Dana                98                  16,98m               (344,0)

4x100m                     LAZ Gießen                                     55,28s                984,0

(Jannoth, Hildebrand, Bock, Bank)                                     

                   

Wettkampfsport / Regions-Block Fulda 12.05.2013 von Erich Grau am 13.05.2013 12:57 Uhr
Julius Grau neuer Regions-Block Meister 2013 im Sprint/Sprung, U16, in Fulda

Unter fast irregulären Bedingungen, fanden sich am Muttertag, 110 junge Leichtathleten/Innen, im städtischen Stadion Fulda ein, um ihre Regionsmeister in den Blockwettkämpfen, Sprint/Sprung, Lauf und Wurf, zu ermitteln.

Der Stadionsprecher begrüßte mit den „aufmunternden“ Worten „ eigentlich war die Veranstaltung ja für Kampfschwimmer ausgeschrieben, warum die Leichtathleten jetzt gekommen sind, kann ich mir nicht erklären“.

Sturmböen, starke Regenschauer und Temperaturen um die max. 8-12 °, machten es den Leichtathleten sehr schwer, auf Rekordjagd zu gehen. Das bekam auch Julius Grau, LAZ Gießen / TSG Lollar zu spüren, der hier in Fulda noch einmal seine Chance nutzen wollte, die Norm für die Deutschen Meisterschaften zu knacken. Doch schon nach der ersten Disziplin konnte er dieses Ziel leider begraben. Permanent wechselnde Sturmböen, machten einen rhythmischen Anlauf, für eine neue Rekordhöhe (persönlicher Rekord 1,72m) unmöglich. Zusätzlich einsetzende Regengüsse machten es den Hochspringer noch schwerer. Zweimal beim Absprung auf nassem Geläuf weggerutscht, verunsicherten zusätzlich. Letztendlich musste Grau  mit einer für ihn mäßigen Höhe von 1,64m (keiner der Teilnehmer sprang höher) erkennen, dass dieser Wettkampf nicht dazu dient, um auf Norm Jagt zu gehen. Umso beachtlicher ist seine Gesamtpunktzahl von 2772 Punkten, (100m 12,41s; 80mH 11,64; WEI 5,36m; HOC 1,64m; SPE 39,59m) mit der er sich, vor seinem Dauerrivalen Severin Zentgraf, TV Flieden, 2717, den Gesamtsieg erkämpfte. Wieder fehlten nur ein Paar Pünktchen zur Norm. „ In meinem zweiten Wettkampf habe ich, durch wiederum persönliche Bestleistungen, trotz der schlechten Witterungsbedingungen gezeigt, dass ich es kann und dass noch viel Luft nach oben ist. Das lässt mich sehr zuversichtlich für die nächsten Wettkämpfe sein“, sagte Grau. Zusätzlich holte Grau, mit seinen Mannschaftskameraden, Leinweber, K. Ortwein, die Bronzemedaille in der Mannschaftswertung mit 6547 Punkten.

Im Block Lauf der M14 holte sich Julian Leinweber, LAZ Gießen/TSG Lollar, den Vizetitel. Kilian Ortwein, LAZ Gießen/TSG Lollar schaffte mit 1930 Punkten, im Block Wurf, Jugend M 14, den Sprung ganz noch oben aufs Sieger Treppchen.

Blockwettkampf Lauf, Jugend M13; Hier holten sich Noa Bergmann-Franke, LAZ Gießen/TSG Lollar 1853 Punkte, den 5. Platz, Maximilian Lechner, LAZ Gießen/TSG Lollar, 1689 Punkte, den 7. Platz. In der Altersgruppe der M12 schaffte es Tizian Ortwein mit 1679 Punkten, von der LG Treis, auf den dritten Platz.

Gute Leistungen boten unter den gegebenen Umständen auch die weibliche Jugend.

Im Blockwettkampf Sprint, Jugend W15 holte sich Catherina Werdecker, LAZ Gießen/TSG Lollar, mit beachtlichen 2.352 Punkten die Silbermedaille. Ihre Schwester Victoria belegte hinter der Heuchelheimerin Merlin Mühl, 2327 Punkte, den vierten Platz.

Im Block Wurf erkämpfte sich Seline Werdecker LAZ Gießen/TSG Lollar 1956 Punkte, den 2. Platz vor der dritt platzierten Kristin Friedrich, LG Langgöns-Oberkleen 1646 Punkte. Block Lauf W14 Hannah Becker LG Treis 2117 Punkte 3. Platz.

Im Blockwettkampf Wurf der Jugend W14 erkämpfte sich Selina Hildebrand LAZ Gießen/TSG Lollar, mit 2141 Punkten die Regionsmeisterschaft, vor Lilien Ronge und Paula Tischler, beide LG Langgöns-Oberkleen. Hildebrand, C. Werdecker, V. Werdecker zeigten zudem eine geschlossene Mannschaftsleitung, die mit dem Regionsmeistertitel Block Mannschaft Weibliche Jugend U16, 6.733 Punkte, belohnt wurde. Den dritten Platz holte sich die Mannschaft LG Langgöns-Oberkleen.

Im Block Lauf der Jugend W12 konnte noch Hanna Kaltenschnee, LAZ Gießen/TSG Lollar 1752 Punkte, auf sich aufmerksam machen.

Seite:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41
Updates:

Webseite:

Updated: 30.05.2018

- Vereinsupdate: TSV 1907 Londorf

- Vereinsupdate: LAZ Gießen - TV 07 Watzenborn-Steinberg

- Datenschutzseite



Ausschreibungen:

Updated: 05.09.2018

- Kreis Crossmeisterschaften

- Herbstmeeting

- Rahmenplan 2019

- Kreis-Mehrkampfmeisterschaften U14-U12 und Linden Cup U10

- Kinderleichtathletik



Ergebnisse:

Updated: 16.09.2018

- Kreismeisterschaften Senioren u. 800m

- Kinderleichtathletik

- Kreis-Mehrkampfmeisterschaften U14-U12 und Linden Cup U10

- Kreiseinzelmeisterschaften für Jugend U14 und Kinder U12

- Kreishallenmeisterschaften U12 bis U14 Hallensportfest U10 und U16